Donnerstag, 4. Januar 2018

Die Eheherrin ist Odins Revier. Mein Cucki-Leben mit einer Hotwife und das Unten formen sich weiter.

Jeden Tag lädt die Eheherrin Hotwife mich weiterhin auf, ins Unendliche, das immer unendlicher wird. Ich kann nicht mehr, erkenne nichts mehr, die eigene Meinung zudem nun entfernt, mit Sex unter Kontrolle gebracht, ausgehungert, keuschgehalten, abgerichtet, manipuliert, mit Verboten belegt. 

Keine eigene Meinung mehr in Fleisch und Blut

Sexuelle, finanzielle, emotionale Abhängigkeit, weil sie so sauber, leise, voller Zuneigung und voller Liebe führt.

Keine sexuelle Entspannung - seit 324 Tagen

Ihre Frequenz an mir hat sie deutlich erhöht, mindestens im Stundentakt fasst sie mich an, wirkt sie auf mich ein, vergeht sich an mir, spult mich auf, um mich so stehenzulassen.

Sie hat sich davon entwöhnt, mich zu küssen

Wenn sie von mir ablässt, gehe ich zu Boden, verliere die Kraft, möchte dann nicht mehr stehen, möchte vor ihr knien, zu ihren Füßen mich an sie schmiegen, sie riechen, meinen Kopf zwischen ihre Beine legen, den Duft aufnehmen, in mich, tief. Meine Form von Sex endet dort. Aber riechen lässt sie mich. Das ist das Revier von Odin.

Odins Revier

Sie vergeht sich fünfzig bis hundertmal an meinem Penis, bevor sie mich wieder einmal küsst. Küssen kommt kaum noch vor. Mit Odin, den sie viel zu selten sieht, küsst sie sich zigfach mehr, als mit mir.

Odins Revier, die Hotwife meines Lebens als C3 Cucki.

Die Hotwife meines Cucki-Lebens ist Odins Revier - in dem ich nicht mehr wildern darf, als Cuckold C3

Diese scheinbare Qual der mit Orgasmusverbot belegten Keuschhaltung und das seit meines Orgasmusverbotes immer öfter stattfindende "No Inside", sind für mich von größter Lebensfreude, weil ich so ich sein darf, sie eindeutige Statusdefinitionen darstellen.

No Inside? Never Inside? 

Wenn wir uns sexuell vereinen, dann nur, weil die Eheherrin es will, um sich an mir zu vergehen und um sich abzureagieren, zudem nur durch sie herbeigeführt, penetriert sie mich. Dann habe ich Matratze zu sein, Spanplatte.

Odin ist der Bereiter, der die Eheherrin Hotwife im Sex-Olymp jagt und stellt, sie dort nicht mehr herauslässt, ihr dort bietet, was sie braucht, hart durchgefickt zu werden, um sie mir so anschließend  wieder zu übergeben, befriedigt, fertig, erschöpft, wund, satt. Ich darf davon berichten, hier im Blog, ich darf Ausputzer sein, sein Sperma auflecken und schlucken und jetzt kündigte die Eheherrin Hotwife an, dass ich das nächste Mal an seinem Schwanz lecken werde, blasen werde.

An Odins Schwanz lecken - was macht das mit mir?

Wenn Odin mir seinen Schwanz in meine Maulfotze steckt, steckt er damit zugleich die Eheherrin, seine Hotwife, als sein Revier hier, bei uns, deutlicher ab. Ich bin nur noch Sklave und Cuckold, das alles fühlt sich nach meinem eigenen Leben an, das erniedrigender und romantischer nicht sein kann. Einfach ganz unten. Einfach Zweiloch. Nun also auch so. Das Unten formt sich weiter.


"Sei dir sicher, irgendwann wirst ganz unten leben müssen!"

Erniedrigung, ein Gefühl, das zu mir gehört. Die Eheherrin Hotwife ist es, die den Ton angibt, beherrschend, bestimmend, mich besitzend, Odin natürlich an ihrer Seite, ich, ihr kleiner Cucki, immer weiter unten. 

Ich besitze nur noch eine Fußlecker E-Mail Adresse, pflege aktiv keine anderen Kontakte mehr, außer im Thema und das ist mein Lebensglück, versklavt zu leben, als Cuckold gehalten zu werden, immer weiter weggeführt, entführt zu den Ansprüchen anderer. Es geht wirklich.

Mein Sex findet nur noch in meinen Löchern statt - oder in meinem Kopf, beweist die Eheherrin einmal mehr.


"Ich mag deinen Schwanz, aber wenn ich einen festen Partner an meiner Seite habe, wird es für dich ein Never Inside geben und vielleicht lasse ich dich dann kastrieren."

No Inside findet immer wieder statt, seit es Odin gibt, werden die Abstände länger. Jedoch auch über das Never Inside muss ich anfangen, nachzudenken, weil es kommen wird. Es fühlt sich natürlich an, artgerecht, zerkleinert, zertreten, ausgespuckt, gierig danach, erregend, atemberaubend, gut. Es erinnert mich an vorherige Beziehungen, in denen ich vom Sex ferngehalten wurde, weil die Damen  irgendwann keine Lust mehr verspürten. Dieser Vergleich erniedrigt mich und zeigt mir zugleich, endgültig keine Wahl mehr zu haben, sondern nur noch Cuckold zu sein - Cucki und C3 sein zu dürfen.


BDSM, SM, Herrin, Sklave, Cuckold, Never Inside, No Inside, Endstation Cuckold, Odin, Kastration, Hotwife, Zweiloch-Stute

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen